Home editorial department

editorial department

News-Addict, immer auf der Suche nach der nächsten Nachricht, kann ohne Neuigkeiten nicht leben..

Unity Card ermöglicht Behörden, schnelle finanzielle Hilfe zu leisten

Die wie übliche Debitkarten an Zahlungsterminals funktionierende Unity Card ermöglicht es Kommunen, zielorientierte und wirksame sozioökonomische Massnahmen umzusetzen.

Nutanix macht Home-Office für Ingenieur-Büro möglich

Die Schweizer Niederlassung von Nutanix unterstützt das Ingenieur-Büro Scherler AG bei der Umstellung auf Home Office. Eine hyperkonvergente Infrastrukturplattform (HCI) von Nutanix ist Basis der privaten Cloud des Unternehmens, welche dabei hilft, dass allen Mitarbeitenden eine Virtual-Desktop-Infrastruktur (VDI) zur Verfügung gestellt werden kann. Speziell in der COVID-19-Krise profitiert Scherler dank der massgeschneiderten Workplace-as-a-Service-Lösung von 100-prozentiger Vernetzung, Standortunabhängigkeit, Sicherheit sowie der nötigen Performance.

Equinix: ECX Fabric in Genf und an sechs weiteren Standorten in EMEA

Equinix baut Interconnection-Angebot in EMEA aus und erleichtert Kunden damit Einführung hybrider Multi-Cloud-Infrastrukturen

Equinix Tech Trends Studie: Multi-Cloud und Edge an der Spitze

Obwohl nahezu die Hälfte der IT-Entscheidungsträger weltweit den Umstieg auf eine Multi-Cloud-Architektur planen, werden derzeit noch weniger als 20 Prozent der Unternehmensumgebungen über mehrere Clouds hinweg betrieben. Das ist eine der Kernaussagen einer Tech Trends Studie von Equinix, an der sich knapp 2’500 IT-Entscheider aus 23 Ländern, auch aus der Schweiz, beteiligt haben. Gemäss den Resultaten, haben Unternehmen bereits vor COVID-19 und den damit einhergehenden gravierenden Marktveränderungen zunehmend auf eine stärkere Vernetzung gesetzt.

Web Secure Free von ZoneAlarm gibt’s kostenlos für Google Chrome

In Zeiten, in denen ganz viele Menschen von zu Hause aus arbeiten, ist Cyber Security ein heisses Thema. ZoneAlarm Web Secure Free garantiert allen, die derzeit im Home Office arbeiten, sicheres Surfen und Arbeiten im Internet, fortgeschrittenen Schutz gegen Phishing-Versuche und Absicherung gegen gefährliche Dokumente sowie Downloads. Check Point Software Technologies Ltd. bietet die Sicherheitslösung ab sofort kostenlos an.

Nutanix Schweiz baut den Channel aus

Die Schweizer Niederlassung von Nutanix verstärkt das Channel-Team mit Bruno Egger, Cédric Mégroz und Oliver Graf. Beim Spezialisten für Enterprise Cloud Computing übernehmen die beiden erstgenannten die Rolle als Channel Sales Manager und berichten an Dominique Wuethrich, Channel Sales Teamleader Nutanix Switzerland. Graf rapportiert als Senior Partner Systems Engineer an Beat Müller, Manager Systems Engineering Switzerland bei Nutanix. Die Stellen wurden laut Mitteilung neu geschaffen.

Huawei und Infoniqa feiern zehn Jahre Partnerschaft

Der Beginn der neuen Dekade markiert das zehnjährige Jubiläum in der Partnerschaft zwischen Infoniqa und Huawei: Seit zehn Jahren setzt Infoniqa SQL AG im Datacenter-Umfeld auf Huawei. Infoniqa war 2010 der erste Schweizer Enterprise-Partner von Huawei und vertreibt heute als zertifizierter Value-Add Partner das komplette Enterprise Produkt-Portfolio. Die zehnjährige Zusammenarbeit ist geprägt durch den Gewinn namhafter Projekte und gemeinsame, erfolgreiche Entwicklungen.

Glühbirne gehackt: Die dunkle Seite des Smart Lighting

Kriminelle können Schwachstellen im beliebten ZigBee-Protokoll ausnutzen, um intelligente Glühbirnen und deren Controller zu übernehmen. Lösegeldforderungen oder Spyware sind die Folge. Was passiert und wie funktioniert das ganze: Glühbirne gehackt. 

Zoom-Meetings liessen sich abhören

Die Threat Intelligence-Experten von Check Point Research fanden heraus, dass Angreifer eine Vielzahl von Zoom-Meetings durch das Generieren und Verifizieren von Zoom-Meeting-IDs abhören konnten. Die Sicherheitslücke erlaubte es den Angreifern, umfangreiche Spionage-Aktivitäten durchzuführen, unter anderem sich Zugang zu allen Audio-, Video- und Dokumenten-Dateien zu verschaffen, die während einer Sitzung ausgetauscht wurden. Nachdem die Sicherheitsforscher den Anbieter informierten, führte Zoom eine Reihe von Sicherheitsänderungen durch.

itesys übernimmt ITPS

Die Spezialistin für SAP Basis Services, itesys AG, übernimmt die ITPS AG. Mit der Akquisition wollen beide Unternehmen ihre Expertise bündeln und für Kunden Synergien schaffen. Die ITPS bleibt als Unternehmen bestehen, alle Mitarbeiter werden übernommen. Das weitere Engagement des ITPS-Geschäftsführers garantiert Stabilität. Auch für ITPS-Kunden sol sich nichts ändern, alle Verträge bleiben erhalten.