Home News Datacenter
[xgrid layout="2" condition="" order="DESC" featured="1" cats="678" speed="" count="5"]

Datacenter

KI ja – aber 60 % der Schweizer IT-Führungskräfte bezweifeln, dass ihre Infrastruktur vorbereitet ist

Alle reden von KI und davon, wie die neuen Möglichkeiten unser (Arbeits-)Leben verändern werden. Gleichzeitig sind sechs von zehn IT-Führungskräften in der Schweiz der Meinung, dass ihre bestehende IT-Infrastruktur nicht vollständig auf die Anforderungen der Technologie der künstlichen Intelligenz vorbereitet ist. Dies das Ergebniss der Equinix 2023 Global Tech Trends Survey (GTTS). Die Umfrage, in welcher die Antworten von IT-Führungskräften bezüglich der KI-Fortschritte in ihren Unternehmen untersucht wurden, folgt auf ein Jahr mit bedeutenden KI-Durchbrüchen sowohl im Business-to-Business- als auch im Business-to-Consumer-Bereich.

Schweizer WLAN-Frust: Fast die Hälfte unzufrieden

Prognose: Interconnection-Wachstum trotz unsicherer Rahmenbedingungen höher als vor der Pandemie

Trotz Einschränkungen in den Lieferketten sowie geopolitischen und wirtschaftlichen Instabilitäten: Das Tempo der Investitionen in digitale Infrastrukturen für die am stärksten vernetzten Unternehmen ist weiterhin hoch, laut dem neusten Global Interconnection Index (GXI) 2023 von Equinix.

Schweizer WLAN-Frust: Fast die Hälfte unzufrieden

Equinix Umfrage: 52 % der Schweizer IT-Entscheider planen, globale Expansionspläne durch virtuelle Bereitstellung über die Cloud zu unterstützen

Neue Ergebnisse einer jährlichen Umfrage von Equinix unter Technologie-Entscheidern deuten darauf hin, dass die Pläne von IT-Führungskräften in allen Branchen und Regionen immer noch in Richtung einer vernetzten Welt gehen. Trotz der Besorgnis über eine möglicherweise drohende Rezession und der Diskussionen auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos über das Ende der Globalisierung scheinen die Unternehmen weiterhin optimistisch zu sein, was ihre Pläne für eine weitere globale Expansion angeht.

Schweizer WLAN-Frust: Fast die Hälfte unzufrieden

Equinix und i3D.net beschleunigen globales Wachstum im Online-Gaming

Equinix wurde von i3D.net als Partner für die Bereitstellung seiner globalen Gaming-Plattform ausgewählt. Das von Ubisoft, einem der weltweit grössten Spieleentwickler, übernommene Unternehmen i3D.net betreibt ein globales latenzarmes Netzwerk und arbeitet mit Equinix zusammen, um mit dem Anstieg der Aktivitäten die Nähe zu seinen Endkunden zu verbessern.

Schweizer WLAN-Frust: Fast die Hälfte unzufrieden

Equinix: Digital führende Unternehmen sind 4x schneller als vor der Pandemie

Bereits zum 5. Mal hat Equinix seine Marktstudie Global Interconnection Index (GXI) veröffentlicht. Sie zeigt, dass die Pandemie die Wirtschaft auf die Überholspur gezwungen hat. Unternehmen, die bereits über eine Digital-First-Strategie verfügten, waren laut GXI viermal schneller als vor der Pandemie. Was früher zwei Jahre gedauert hätte, ist jetzt innerhalb von sechs Monaten möglich.

Schweizer WLAN-Frust: Fast die Hälfte unzufrieden

Der Hybrid-Cloud-Vorteil für KMU

Während wir immer noch mit Unsicherheiten aufgrund der Covid-19-Pandemie zu kämpfen haben, ist eine Sache klar - grosse und kleine Organisationen haben den Cloud-Rubikon überschritten. Einzelhandelsmarken mit einem rein physischen Auftritt sind jetzt online, um mit dem digitalen Verbraucher Schritt zu halten, und sogar Food&Beverage- oder Strassenstände wenden sich Online-Kanälen zu, um ihre ohnehin schon hauchdünnen Margen zu halten.

Schweizer WLAN-Frust: Fast die Hälfte unzufrieden