Home News Gadgets Netzwerk
[xgrid layout="1" condition="" order="DESC" featured="1" cats="79" speed="5000" count="5"]

Netzwerk

Warum die Tele Alpin AG seit 5 Jahren erfolgreich auf FRITZ!Box setzt

«Sollte es die FRITZ!Box nicht mehr geben, so wäre dies ein grosser Rückschritt für Tele Alpin. Mit dem All-in-One-Gerät von AVM können wir unser Serviceangebot flexibel gestalten (alles aus einer Hand oder à la carte) und dabei unseren Kunden die Möglichkeit geben, von einem zukunftsweisenden, massgeschneiderten Heimnetz zu profitieren, das heute schon für die Entwicklungen von morgen bereit ist». So der technische Leiter von Tele Alpin AG, Herr Philipp von Holzen.

Neue Wave 2 Ultra Cloud Router von D-Link verfügbar

Neue Wave 2 Ultra Cloud Router von D-Link verfügbar

Vor 20 Jahren – im Jahr 1997 – wurde der WLAN Standard IEEE 802.11 offiziell verabschiedet. Seitdem hat sich viel getan und der Standard wurde kontinuierlich weiterentwickelt: Begann damals alles mit Transferraten von 1 bis 2 Mbit/s, so erlaubt der 802.11ac-Standard heute theoretisch Brutto-Raten von bis zu 6900 Mbit/s.

Warum die Tele Alpin AG seit 5 Jahren erfolgreich auf FRITZ!Box setzt

Neuer WLAN AC-Router von AVM – FRITZ!Box 4040

Die neue FRITZ!Box 4040 eignet sich perfekt für den komfortablen Start in die Heimvernetzung. Als WLAN-Router ist das vielseitige Modell flexibel an jedem Kabel-, DSL- und Glasfasermodem oder auch in bereits vorhandenen Netzwerken einsetzbar. Der Zugang zum Internet über das Mobilfunknetz per UMTS-, HSPA- oder LTE-Stick wird ebenfalls unterstützt. Für die drahtlose Datenübertragung stehen schnelles WLAN AC mit bis zu 866 MBit/s sowie WLAN N mit bis zu 400 MBit/s parallel zur Verfügung. Zur Ausstattung gehören u.a. ein Gigabit-WAN-Port, vier Gigabit-LAN-Ports für bandbreitenintensive Netzwerk-Anwendungen sowie ein USB-3.0- und ein USB-2.0-Anschluss für Netzwerkgeräte wie Drucker oder Speicher. Smartphones lassen sich ganz einfach per WLAN mit der FRITZ!Box verbinden und als VoIP-Telefon nutzen. Die FRITZ!Box 4040, die ab sofort für 85 CHF (UVP) im Handel erhältlich, verfügt zudem über das neueste FRITZ!OS.

Warum die Tele Alpin AG seit 5 Jahren erfolgreich auf FRITZ!Box setzt

Netgear erweitert seine 10GbE Smart-Switch-Serie

Netgear ergänzt sein ProSAFE 10-Gigabit-Ethernet-(GbE)-Smart-Managed-Switch-Portfolio um drei leistungsstarke, neue Switches. Die Produkte richten sich vor allem an kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Sie bieten kostengünstig 10G-BASE-T-Konnektivität, IPv6-Management und andere, erweiterte Layer 2+/Layer-3-Lite-Funktionen.

Warum die Tele Alpin AG seit 5 Jahren erfolgreich auf FRITZ!Box setzt

devolo liefert 30 Millionen Powerline-Produkte aus: Neuer Meilenstein in der Unternehmensgeschichte

Mit einem neuen Meilenstein von 30 Millionen ausgelieferten dLAN Powerline-Produkten meldet die devolo AG einen neuen Rekord. Kein Unternehmen weltweit hat mehr Powerline-Adapter verkauft als der deutsche Netzwerkspezialist mit Niederlassung in St. Gallen. Als Powerline-Technik bezeichnet man die Nutzung der hausinternen Stromleitungen zur Datenübertragung. devolo war das erste Unternehmen, das diese Technik zur Marktreife brachte.

Warum die Tele Alpin AG seit 5 Jahren erfolgreich auf FRITZ!Box setzt

SteelFusion von Riverbed unterstützt ab sofort Microsoft Azure und Amazon Web Services

Der Application Performance Infrastructure-Anbieter Riverbed hat heute bekannt gegeben, dass SteelFusion ab sofort auch Azure und Amazon Web Services unterstützt. Die Kunden verfügen damit über mehr Flexibilität und Möglichkeiten für Cloud-basierte Datenspeicherung in Zweigstellen, wie Riverbed mitteilt. Ausserdem kann so die Cloud als alternative Speicherplattform für mehr Kapazität und Back-Ups genutzt werden. Investitionen in kostspielige physische Server in Zweigstellen werden damit unnötig.

Warum die Tele Alpin AG seit 5 Jahren erfolgreich auf FRITZ!Box setzt

devolo dLAN® 550 WiFi: Der neue WLAN-Powerline-Adapter im kompakten Format mit starker Leistung.

In zahllosen Haushalten sind ganze Räume nur unzureichend oder gar nicht mit dem kabellosen Netzwerk abgedeckt - und das obwohl immer mehr Elektrogeräte ihr volles Potential erst mit einer stabilen Internetverbindung entfalten. Der deutsche Powerline-Spezialist devolo liefert hierfür bereits seit Jahren eine ebenso einfache wie überzeugende Lösung: Seine dLAN® Adapter inklusive WLAN-Funktion nutzen ganz einfach die Stromleitung wie ein langes Netzwerkkabel und machen genau dort einen neuen WLAN-Hotspot auf, wo er benötigt wird.

Warum die Tele Alpin AG seit 5 Jahren erfolgreich auf FRITZ!Box setzt

MWC 2016: D-Link präsentiert neue EXO Router mit WLAN ac Highspeed

D-Link, der Netzwerk-Experte für das digitale Zuhause, stellt heute auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona Neuheiten aus dem Bereich WLAN AC vor. Die beiden Router DIR-879 und DIR-869 der neuen EXO-Serie sorgen für mehr Speed und Reichweite im heimischen WLAN. Ausgestattet mit modernster 802.11ac-Technologie bieten sie bis zu 1900 Mbit/s bzw. 1750 Mbit/s kombinierten Datendurchsatz.

Warum die Tele Alpin AG seit 5 Jahren erfolgreich auf FRITZ!Box setzt