Home News Datacenter Equinix SmartKey – Datensicherheit durch getrennte Verwahrung von Daten und Encryption Keys
Equinix SmartKey – Datensicherheit durch getrennte Verwahrung von Daten und Encryption Keys

Equinix SmartKey – Datensicherheit durch getrennte Verwahrung von Daten und Encryption Keys

0

Equinix, Inc., der internationale Anbieter von Rechenzentrums- und Interconnection-Dienstleistungen, gibt die Markteinführung von Equinix SmartKeyTM bekannt. Hierbei handelt es sich um eine globale Lösung für die Verwaltung von Encryption Keys und Encryption Software as a Service (SaaS), die den Datenschutz in beliebigen Cloud- oder Zielumgebungen erleichtert. Der Dienst knüpft an der global vernetzten Equinix-Plattform mit mehr als 190 International Business Exchange™ (IBX®)-Rechenzentren in 48 Märkten an, um Encryption Keys räumlich getrennt, aber in mittelbarer Nähe zu Daten in Netzwerken und hybriden Multi-Cloud-Umgebungen zu hosten.

Equinix SmartKey – Datensicherheit durch getrennte Verwahrung von Daten

Laut Global Interconnection Index wird die von Unternehmen benötigte Bandbreite für direkte Verbindungen und den Datenaustausch zu Multi-Cloud-Umgebungen, IT-Providern und Drittanbietern in den kommenden drei Jahren um 50% zunehmen. Aus diesem Trend, Daten über mehrere Clouds und Drittanbieter zu verteilen, ergibt sich ein klarer Bedarf an den von SmartKey bereitgestellten Funktionen, darunter:

  • Erhöhte Sicherheit für Multi-Cloud-, hybride Cloud- sowie verteilte Umgebungen durch Trennung von Encryption Keys und Daten, so dass die Schlüssel und Daten nicht von derselben Einheit gehalten werden.
  • Privater, sicherer und verteilter SaaS-Dienst als Alternative zu Kauf und Deployment traditionell eingesetzter investitionsintensiver Hardwarespeziallösungen.
  • Möglichkeit für Unternehmen, Encryption Keys global über diverse Regionen, Länder und Partner hinweg zu verwalten.
  • Möglichkeit zur Verwaltung von Daten und Encryption Keys in derselben Region bzw. im selben Land, um Anforderungen an die Datenhoheit und gesetzliche Vorgaben zu erfüllen.

SmartKey ist die neueste Komponente einer Reihe aufeinander abgestimmter Produktinitiativen für das Datenmanagement und die Systemvernetzung, die Equinix durch den konsequenten Ausbau der Equinix®-Plattform bereitstellt, um seinen Kunden die Arbeit in einer hybriden und Multi-Cloud-Datenwelt zu erleichtern. Als Bestandteil der „Interconnection Oriented Architecture“™ (IOA™) erlaubt es SmartKey, Sicherheits- und Datenspezialisten, eine global einheitliche und End-to-End-Encryption umzusetzen, in der kritische Aspekte wie Zugriff, Latenz, Compliance und Leistung zentral gesteuert werden.

Wie im vergangenen Jahr angekündigt, hat Equinix damit begonnen, weltweit seine globalen Rechenzentren physisch und virtuell zu verknüpfen. Kunden erhalten somit die Möglichkeit, sich dynamisch mit jedem anderen Kunden oder jedem Standort der Equinix-Plattform zu vernetzen. Dadurch entsteht eine Ökosystem-Plattform aus mehr als 9‘800 Kunden – darunter führende Cloudservice-Anbieter (Alibaba Cloud, Amazon Web Services, Google Cloud Platform, IBM Cloud, Microsoft Azure und Oracle Cloud) und SaaS-Provider (unter anderem Salesforce, SAP und ServiceNow) – die sich über Equinix Cloud Exchange FabricTM (ECX Fabric) integrieren lässt und durch die von SmartKey bereitgestellten Verwaltungsfunktionen abgesichert wird.

 

editorial department News-Addict, immer auf der Suche nach der nächsten Nachricht, kann ohne Neuigkeiten nicht leben..

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.