Home News Datacenter Totemo will E-Mail per Blockchain fit für die Zukunft machen
Totemo will E-Mail per Blockchain fit für die Zukunft machen

Totemo will E-Mail per Blockchain fit für die Zukunft machen

0

Totemo hat eine Lösung vorgestellt, mit der E-Mail-Kommunikation revisionssicher werden soll. Sie heisst „Totemomail Verified“, wie das Zürcher Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Eine zentrale Herausforderung bei der E-Mail-Kommunikation bestehe darin, den Absender einer Nachricht zu authentifizieren. Dies sei wichtig, um Phishing zu verhindern. Anders als bestehende Anti-Phishing-Lösungen setze Totemomail Verified beim Versender der E-Mail an: Unternehmen, die den Empfängern ihrer E-Mails die Möglichkeit geben möchten, die Authentizität der empfangenen Nachricht zu verifizieren.

E-Mail per Blockchain fit für die Zukunft machen

Jede mit totemomail Verified versendete E-Mail-Nachricht enthalte einen individuellen QR-Code, den die Empfänger mit ihrem Handy scannen oder anklicken könnten. Sie würden dann auf die Website des Versenders geführt, auf der die Metadaten der E-Mail ersichtlich seien. So könnten Empfänger verifizieren, dass die E-Mail authentisch sei und wirklich vom vorgegebenen Versender stamme.

Eine weitere Herausforderung bestehe im Nachweis, dass die E-Mail-Kommunikation wirklich stattgefunden habe, heisst es weiter. Die mangelnde Beweisbarkeit führe bislang dazu, dass sich in vielen Unternehmen das Faxgerät hartnäckig halte. Die neue Lösung mache die E-Mail-Kommunikation mittels Distributed-Ledger-Technologie verlässlich und nachvollziehbar. Der Versand und Empfang von E-Mails werde als unwiderlegbare Transaktion in einer Blockchain hinterlegt, geschützt vor Veränderung und Löschung und damit revisionssicher, verspricht Totemo.

Totemomail Verified ist die erste gemeinsame Lösung aus der Technologiepartnerschaft, die Totemo und das Krypto-Start-up Vereign im vergangenen Mai bekannt gaben. Dario Perfettibile, CEO von Totemo, wurde am 23. November 2020 in den Verwaltungsrat von Vereign gewählt. „Totgesagte leben länger, das gilt besonders für die E-Mail als Kommunikationsmittel im Unternehmensumfeld“, lässt sich Dario Perfettibile in der Mitteilung zitieren. „Wir glauben fest daran, dass wir gemeinsam mit Vereign die E-Mail für die Zukunft fit machen können.“

Totemomail Verified wird nach Angaben von Totemo ab Januar 2021 verfügbar sein.

editorial department News-Addict, immer auf der Suche nach der nächsten Nachricht, kann ohne Neuigkeiten nicht leben..

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.