Home News Geld Der Fünfliber wird 100 Jahre alt
Der Fünfliber wird 100 Jahre alt

Der Fünfliber wird 100 Jahre alt

0

Er ist fester Bestandteil in unserem Portemonnaie und die Umlaufmünze mit dem höchsten Wert: der Fünfliber. Dieses Jahr feiert er seinen 100. Geburtstag. Zu diesem Anlass erscheint das Buch «Paul Burkhards Fünfliber. 1922-2022: Ein Klassiker wird Hundert», welches die bewegte Geschichte des 5-Franken-Stücks nachzeichnet.

Sincona, Auktionshaus für Numismatik, konnte als Autor den Münzexperten Hanspeter Koch gewinnen, der jahrzehntelang für Swissmint, die eidgenössische Münzstätte, gearbeitet hat. Er erzählt die bewegte Geschichte des Fünflibers – von der Wettbewerbs-Ausschreibung des Eidgenössischen Finanzdepartements 1918 für die Gestaltung eines neuen Fünflibers über die mangelhaften ersten Stahloriginale bis hin zum Münzbild aus dem Oktober 1924 mit dem Alphirten im Sennenchutteli, das wir heute noch kennen.

Jürg Richter, Geschäftsführer und Auktionator bei der Sincona, lässt sich zitieren «Der Schweizer Franken ist Teil unserer Identität. Trotzdem wissen Herr und Frau Schweizer vermutlich nur wenig über die Münzen, mit denen sie zahlen. Wir wollen mit unserem Buch eine von unzähligen spannenden Geschichten erzählen, die jeder Schweizer, jede Schweizerin in Form von Münzen und Geldscheinen im Portemonnaie trägt.»

Vielleicht lohnt ein Blick ins Portemonnaie? Fünfliber mit der Jahreszahl 1928 sind die seltensten 5 Franken-Stücke mit dem Alphirten, die es gibt.

editorial department News-Addict, immer auf der Suche nach der nächsten Nachricht, kann ohne Neuigkeiten nicht leben..

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.