Home News Spiele Analoge Spiele Fast die Hälfte der Spieler schummelt bei Monopoly
Fast die Hälfte der Spieler schummelt bei Monopoly

Fast die Hälfte der Spieler schummelt bei Monopoly

0

Hand aufs Herz: Wer hat bei Monopoly noch nie geschummelt? Ein paar Felder weiter gezogen als gewürfelt, die Bank beklaut oder eigene Regeln erfunden? In einer Umfrage von Hasbro bei gut 2‘000 Spielerinnen und Spielern berichteten fast 50 Prozent der Befragten, dass sie schon gemogelt haben. Bis zum 16. Februar 2018 läuft nun der Monopoly Notruf Chat, bei dem Mister Monopoly ‚knallhart‘ gegen Regelverstösse vorgeht.

Fast die Hälfte der Spieler schummelt bei Monopoly

Stibitzen von Geld, die Miete nicht zahlen, Grundstücke tauschen, Felder auslassen, Regeln abändern oder erfinden, sogar das Spielbrett umwerfen – bei Monopoly sind der Schummel-Fantasie fast keine Grenzen gesetzt. Bis zum 16. Februar 2018 haben Spielerinnen und Spieler nun die Möglichkeit, grosse und kleine Mogeleien direkt bei Mister Monopoly zu melden. Ein interaktiver Monopoly Notruf Chat nimmt nicht nur Regelverstösse entgegen, es werden auch gleich in Echtzeit Massnahmen zur ‚Bestrafung‘ vorgeschlagen. Mister Monopoly höchstpersönlich verkündet die Konsequenzen für Mogler; zum Beispiel schickt er einen Langfinger direkt ins Gefängnis oder verhängt gegenüber einem Feld-Überspringer eine Geldstrafe.

„Der Betrug hat zu lange gedauert“, sagt Jonathan Berkowitz, Senior Vice President für Marketing bei Hasbro Gaming, mit einem Augenzwinkern. „Da fast jeder zweite Monopoly-Spieler die Regeln beugt oder bricht, ist es an der Zeit, der Mogelei ein Ende zu setzen. Heute erreichen wir unsere Fans direkt mithilfe der innovativen Facebook Messenger-Technologie. Mit dem Monopoly Notruf Chat können sie fragwürdiges Handeln melden und den Schummlern werden die Konsequenzen ihres Verhaltens umgehend mitgeteilt.“

Ab heute und bis zum 16. Februar können Fans m.me/monopoly besuchen, um Mogeleien von Langfingern, Besserwissern, Feld-Überspringern oder Spielbrett-Umwerfern direkt Mister Monopoly zu melden. Fans weltweit können sich auch mit dem Hashtag #MonopolyCheater an der Konversation beteiligen.

Die beim Monopoly Notruf Chat am häufigsten gemeldeten Mogeleien sowie die dazu von Mister Monopoly verhängten Konsequenzen werden am Welt-Monopoly-Tag, 19. März 2018, veröffentlicht.

 





editorial department News-Addict, immer auf der Suche nach der nächsten Nachricht, kann ohne Neuigkeiten nicht leben..

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.