Home News Food 15 Jahre Starbucks Schweiz – und Kontinentaleuropa
15 Jahre Starbucks Schweiz – und Kontinentaleuropa

15 Jahre Starbucks Schweiz – und Kontinentaleuropa

0

Im Frühjahr 2001 eröffnete das erste kontinentaleuropäische Starbucks Coffee House am Zürcher Central. Inzwischen ist Starbucks mit 59 Coffee Houses, zwei Verkaufststellen in Zügen und über 200 Selbstbedienungseinheiten in der Schweiz vertreten.

15 Jahre Starbucks Schweiz – und Kontinentaleuropa

1971 begann Starbucks mit einem Coffee House auf dem Pike Place Market in Seattle und verbreitete sich rasch in den USA. Vor 15 Jahren kam Starbucks mit dem ersten Coffee House in Zürich dann auch nach Kontinentaleuropa. Die Schweiz, und insbesondere Zürich, eignete sich aufgrund der Internationalität sowie der hohen Kaufkraft besonders gut als erster Markt. Der dreistöckige Store am Central fand schnell grossen Anklang bei den Gästen und erfreut sich bis heute grosser Beliebtheit. Aufgrund seiner zentralen Lage und der Nähe zur Universität sowie der ETH ist das Starbucks Coffee House sowohl bei Studenten wie auch bei Familien und Geschäftsleuten gleichermassen ein Ort um sich auszuruhen, sich zu treffen, zu arbeiten oder einfach einen feinen Kaffee zu geniessen.

Aktuell gibt es 59 Coffee Houses in der Schweiz – ein weiteres in Winterthur wird in Kürze eröffnet. Ausserdem expandiert Starbucks seit einiger Zeit mit dem „Starbucks on the go“-Konzept in vielen Bahnhöfen. Zusätzlich gibt es in der Schweiz nun über 200 Selbstbedienungseinheiten, welche es ermöglichen, auch in Zügen, Büros, Universitäten, Krankenhäusern etc. heisse Getränke der gewohnt hohen Qualität zu geniessen. Es steht eine Auswahl an verschiedenen Espresso-Getränke, Chai Tee Latte, heisser Schokolade und Tees zur Verfügung.

Andrew Simmonds, operations director Switzerland, Austria & Netherlands,  betont die Wichtigkeit des Schweizer Marktes für Starbucks: „Starbucks in der Schweiz war von Anfang an eine Erfolgsgeschichte. Und wir bauen auch in Zukunft weiterhin und kontinuierlich unsere Präsenz im Markt aus. Unser neu geplantes Coffee House in Winterthur sowie die Zusammenarbeit mit starken Partnern tragen dazu bei, dass immer mehr Schweizer Konsumenten ihr Lieblingsgetränk von Starbucks geniessen können.“

Über Starbucks

Seit den Anfängen im Jahr 1971 hat sich die Starbucks Coffee Company dem nachhaltigen Kaffeeanbau verschrieben und verwendet ausschliesslich Arabica-Bohnen bester Qualität. Heute ist das Unternehmen mit seinen Coffee Houses an Standorten auf der ganzen Welt der führende Röster und Händler von Spezialitätenkaffees. Starbucks sieht es als seine Verpflichtung, seinen Kunden den qualitativ besten Kaffee und ein unvergessliches Kaffeeerlebnis anzubieten. Teilen Sie dieses Erlebnis mit uns und besuchen Sie unsere Coffee Houses oder online auf starbucks.ch

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin Geschichtenerzähler in Form von verschiedenen Blogs-, Podcasts- und Video-Formaten. In meiner Freizeit bin ich Papa dreier Mädels, liebe LEGO, die Bahn und alles was mit Gadgets zu tun hat.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.