Home News Gadgets COVR neue WLAN-Lösung von D-Link
COVR neue WLAN-Lösung von D-Link

COVR neue WLAN-Lösung von D-Link

0

D-Link erweitert seine Covr Produktreihe um zwei praktische WLAN-Lösungen. Auf der CES 2018 zeigt D-Link erstmals das AC2200 Tri-Band Whole Home Wi-Fi System COVR-2202 sowie die AC1200 Dual-Band Whole Home Wi-Fi Systeme COVR-C1202 (2er-Pack) und COVR-C1203 (3er-Pack). Sie bestehen aus mindestens zwei Satelliten (Access Points). Die verteilten Covr Access Points erzeugen an jedem platzierten Ort ein eigenes WLAN mit optimalem Empfang – erscheinen jedoch auf den Endgeräten überall im Haus als ein einziges WLAN-Netz. Innerhalb des gesamten Empfangsbereichs können sich Nutzer mit ihren Endgeräten bewegen, ohne sich immer wieder neu verbinden zu müssen. Die Systeme sind mit jedem Internet-Router zu Hause und im Büro kompatibel und versorgen über die einzelnen Satelliten kleine Wohnungen bis sehr große Wohnhäuser mit einem lückenlosen Netzwerk, das die hohen Anforderungen durch 4K-Streaming, IP-TV, Online-Gaming und Internet-Telefonie mehr als erfüllt. Das Tri-Band-Kit COVR-2202 deckt Flächen von bis zu 550 m² mit schnellem und stabilem WLAN ab, während die Dual-Band-Kits COVR-C1202 und COVR-C1203 Flächen von bis zu 465 m² versorgen können. Für höhere Reichweiten kann das Kit mit zusätzlichen Covr Access Points erweitert werden.

COVR neue WLAN-Lösung von D-Link

Der Vorteil der D-Link Covr-Lösungen ist die schnelle und unkomplizierte Bereitstellung von flächendeckendem WLAN ohne Konfigurationsaufwand -– egal ob über wenige oder viele Räume hinweg. Die Geräte sind vorkonfiguriert und können per Plug-and-Play in Betrieb genommen werden. Weiterführende Einstellungen sind per Smartphone oder Tablet mit der D-Link Wi-Fi mobile App (Android und iOS) oder über einen Browser möglich. Vorhandene Internet-Router werden über ein Netzwerkkabel mit einem der Satelliten-Module verbunden. Die Satelliten fungieren als Access Points und kommunizieren dank Smart Steering automatisch über die beste Frequenz und den am wenigsten ausgelasteten Kanal mit den Endgeräten wie Smartphones, Tablets oder TV Streaming-Sticks. Diese werden durch Smart Roaming automatisch mit dem empfangsstärksten Satelliten verbunden. Beim COVR-2202 sorgen zwei 5 GHz-Module mit Transferraten von je bis zu 868 Mbit/s sowie ein 2,4 GHz-Modul mit bis zu 400 Mbit/s für einen aggregierten Datendurchsatz von bis zu 2 Gbit/s. Die AC1200 COVR-C1202 und COVR-C1203 Kits bestehen aus zwei bzw. drei Satelliten (Access Points) mit je einem 5 GHz- und einem 2,4 GHz-Funkmodul.

Die grossen beiden
Die grossen beiden

Professionelle Ausstattung für optimale Vernetzung

Alle Funkmodule beherrschen 802.11 a/b/g/n/ac Wave 2 WLAN und nutzen Multiple-User MIMO-Technik (MU-MIMO), um mehreren Endgeräten pro Access Point immer die beste verfügbare Bandbreite zuzuteilen. Für mehr Abdeckung und Bandbreite lassen sich leicht weitere Covr Access Points zum System hinzufügen. Je zwei Gigabit-Ethernet-Ports pro Access Point bieten optimalen Durchsatz für stationäre Endgeräte wie Netzwerkspeicher, Smart-TVs oder Spielekonsolen.

Verfügbarkeit

Die D-Link Covr Systeme COVR-C1202 und COVR-C1203 sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz voraussichtlich ab Ende Q1/2018 im Handel verfügbar. Das D-Link Covr System COVR-2202 ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz voraussichtlich in Q2/2018 erhältlich.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Familienvater, Gadget-verrückter/süchtiger, Podcaster, Blogger, Youtuber. Liebt LEGO, Cloud, Coaching

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.