Home News Gadgets Smarte Notfallhilfe für Fahrzeuge – ohne Mobiltelefon
Smarte Notfallhilfe für Fahrzeuge – ohne Mobiltelefon

Smarte Notfallhilfe für Fahrzeuge – ohne Mobiltelefon

0

Splitsecnd ist die erste tragbare Notfallhilfe, die einfach an den 12V-Anschluss eines jeden Fahrzeugs angeschlossen werden kann – unabhängig von der Marke, dem Modell oder dem Baujahr. Sobald das Gerät eingesteckt wird, hat der Fahrer sofortigen Zugang zu verschiedenen Funktionen wie automatische Unfallerkennung, 24/7 Notfallhilfe, Pannenhilfe und GPS-Überwachung des Fahrzeugs in Echtzeit.

Smarte Notfallhilfe für Fahrzeuge

In Zusammenarbeit mit Orange Business Services stellt splitsecnd sicher, dass Fahrer – unabhängig von ihrem Aufenthaltsort – genau dann Zugang zur Notfallhilfe haben, wenn sie sie benötigen. SIM-Karten von Orange in den splitsecnd-Geräten bieten weltweit dedizierte und unbegrenzte Wireless-Connectivity.

[cbc_video id=”640″ volume=”30″ width=”1200″ aspect_ratio=”16×9″ autoplay=”1″ controls=”1″]

Sollte etwas passieren, können Fahrer innerhalb von Sekunden per Knopfdruck die Verbindung zu einem speziell ausgebildeten Telefonisten im Notfallhilfe-Center von splitsecnd aufbauen. GPS-Standort, Fahrzeuginformationen und Krankengeschichte werden unverzüglich an Ersthelfer weitergeleitet, um sicherzustellen, dass der Fahrer die schnellste und effizienteste Hilfe erhält.

Alle Fahrdaten lassen sich automatisch mit dem splitsecnd Dashboard synchronisieren, damit auch Angehörige und Freunde die Möglichkeit haben, sich über den Aufenthaltsort eines Fahrzeugs zu informieren. Sie können sich von jedem Desktop oder Mobilgerät aus in das splitsecnd Dashboard einloggen und so die Echtzeit-Position und Fahrdaten ihrer Familienmitglieder oder Freunde abfragen, um sicher zu gehen, dass auf der Fahrt alles in Ordnung ist.

splitsecnd ist ab dem vierten Quartal dieses Jahres in Europa, Nordamerika und Afrika verfügbar. Der Service wird als monatliches Abonnement durch Drittanbieter angeboten werden. Das globale Orange-Netzwerk eliminiert dabei teure Roaming-Gebühren.

 

editorial department News-Addict, immer auf der Suche nach der nächsten Nachricht, kann ohne Neuigkeiten nicht leben..

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.