Home News Markt Swisscom Ventures unterstütz Fireblocks
Swisscom Ventures unterstütz Fireblocks

Swisscom Ventures unterstütz Fireblocks

0

Fireblocks tritt mit einer 16 Millionen USD Finanzierung in den Markt für den Schutz Digitaler Vermögenswerte ein. Unter den Investoren finden sich Cyberstarts, Tenaya Capital, EightRoads (the proprietary investment arm of Fidelity International), MState sowie Swisscom Ventures.

Unterstützung für Fireblocks

Fireblocks ist eine Unternehmensplattform für den Schutz bewegter Digitaler Vermögenswerte (Digital Assets). Mehr als 3 Milliarden Dollar an Digitalen Vermögenswerten wurden in den letzten 18 Monaten von Hackern gestohlen, sei es durch den Diebstahl von Private Keys, durch Spoofing oder kompromittierte Anmeldeinformationen. Fireblocks zielt darauf ab, die Ursachen von Hacks sowie Betrug mit Digitalen Vermögenswerten zu verhindern.

Zum Engagement lässt sich Stefan Kuentz, Partner bei Swisscom Ventures, zitieren: „Fireblocks bringt ein herausragendes Produkt auf den Markt und bestätigt unsere Ambition, frühzeitig in führende Unternehmen in Bereich Crypto-Assets/Blockchain zu investieren.“ Und er führt weiter aus: „Wir freuen uns, das erstklassige Cybersecurity-Team zu unterstützen.“

Die Kunden von Fireblocks, zu denen einige der grössten institutionellen Betreiber von Digital Asset Trading gehören, wie etwa Galaxy Digital oder Genesis Global Trading, nutzen die Plattform, um die Digitalen Vermögenswerte im Kundenportfolio zu sichern, während sie sich über Börsen, ausserbörsliche Handelssysteme, Brokerage, Hot Wallets und Cold Storage bewegen. Derzeit ist Fireblocks in 15 Digital Asset Exchanges integriert und bietet Unterstützung für über 180 Kryptowährungen, Token und Stablecoins.

Fireblocks wurde von Michael Shaulov und Pavel Berengoltz gegründet, deren letztes Unternehmen, Lacoon Mobile Security, von Check Point  übernommen wurde, sowie von Idan Ofrat, dem ehemaligen VP R&D von C4 Security, welche von Elbit Systems übernommen wurde.

 

 

editorial department News-Addict, immer auf der Suche nach der nächsten Nachricht, kann ohne Neuigkeiten nicht leben..

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.