Home News Software Bobst – Eintüten mit Riverbed
Bobst – Eintüten mit Riverbed

Bobst – Eintüten mit Riverbed

0

Die Bobst Gruppe profitiert mit Riverbed von mehr Transparenz, Anwendungs-Performance und Datensicherheit als Grundlage für eine erfolgreiche Wachstumsstrategie.

Bobst – Eintüten mit Riverbed

Die Bobst Gruppe aus Prilly bei Lausanne ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Qualitätsanlagen und Services für Verpackungs- und Etikettenhersteller. Das Unternehmen beschäftigt rund 5‘000 Mitarbeiter an Standorten in mehr als 50 Ländern und betreibt zwölf Produktionsanlagen auf drei Kontinenten.

Im Rahmen seiner erfolgreichen Wachstumsstrategie hat Bobst zahlreiche Unternehmen übernommen. Infolge der starken Expansion mussten immer wieder neue Standorte in die IT-Infrastruktur von Bobst integriert werden. Da an jedem dieser Standorte jeweils eigene physische und virtuelle Server, lokale Speichersysteme, Services und Backup-Lösungen im Einsatz waren, stellte die Verwaltung dieser riesigen IT-Landschaft das Unternehmen vor enorme Herausforderungen.

Diese wurden mit einer integrierten Lösung aus Riverbed SteelCentral, SteelFusion sowie SteelHead angegangen. Sie setzt neue Massstäbe im Hinblick auf die Anwendungs- und Netzwerk-Performance. Das Unternehmen profitiert insbesondere von besserer Transparenz, Agilität, Anwendungs-Performance und Datensicherheit sowie einem optimierten Management der IT-Infrastrukturen seiner Aussenstellen.

Bild: Bobst Group

editorial department News-Addict, immer auf der Suche nach der nächsten Nachricht, kann ohne Neuigkeiten nicht leben..

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.