Home Tag "Check Point"

WhatsApp-Schwachstelle erlaubt Manipulation von Textnachrichten – Check Point

Das Research Team von Check Point, dem Anbieter von Cyber-Security-Lösungen, findet eine Schwachstelle in WhatsApp. Mögliche Angriffsmöglichkeiten sind unter anderem die Veränderungen von versendeten Nachrichten durch andere Personen oder die Manipulation von WhatsApp-Gruppen. Das Research-Team veröffentlicht Details zu FakesApp, dem Schwachpunkt in WhatsApp. Es gelang Check Point, WhatsApp-Nachrichten von Usern zu manipulieren.

E-Trottinett Anbieter Bird landet in Zürich

Check Point Cyber Attack Trends – Cryptominer auf dem Vormarsch

Check Points „Cyber Attack Trends: 2018 Mid-Year Report” zeigt auf, dass 42 % der Organisationen weltweit von Cryptominer-Angriffen betroffen waren, während raffinierte Angriffe der Gen V auf Cloud-Infrastrukturen zunahmen. Cyberkriminelle greifen Organisationen aggressiv mithilfe von Cryptomining-Malware an, um illegale Einnahmequellen zu generieren.

E-Trottinett Anbieter Bird landet in Zürich

Check Point entdeckt Sicherheitslücke bei WhatsApp

Sicherheitsforscher von Check Point Software Technologies enthüllten eine Schwachstelle in der Online-Plattform WhatsApp Web. Angreifer, die diese Schwachstelle ausnutzten, konnten Nutzerkonten vollständig übernehmen und auf die persönlichen Gespräche und Gruppenunterhaltungen, Fotos, Videos und andere geteilte Dateien, Kontaktlisten und sonstige Daten zugreifen.

totemo integriert Microsoft Azure Information Protection in E-Mail-Verschlüsselungslösung