Home Tag "Genf"

Generalüberholung für Lightspeeds Schweizer Kassensystem

Das kanadische Unternehmen Lightspeed hat seine neue Kassensoftware für Restaurants und Hotels vorgestellt. Das Produkt ist gemäss einer Medienmitteilung das Ergebnis von Lightspeeds Übernahme vier namhafter Restaurantsoftware-Unternehmen in den vergangenen Monaten, darunter iKentoo aus Genf. Die Software biete konkrete Lösungen für die Gastronomie in der COVID-19-Zeit wie den Zugriff auf Lieferungen und die Bereitstellung von Click & Collect-Bestellungen direkt im Kassensystem.

Apple Fitness+ Schweiz

Equinix vernetzt Rechenzentren weltweit

Equinix, Inc., globaler Anbieter von Interconnection- und Rechenzentrumsdienstleistungen, entwickelt seine globale Plattform weiter: Ab sofort sind alle Equinix International Business Exchange (IBX)-Rechenzentren direkt, physisch und virtuell miteinander vernetzt. Somit können sich Kunden von Equinix bei Bedarf mit anderen Equinix-Kunden weltweit verbinden – unab­hängig vom eigenen Standort. In den kommenden Monaten wird Equinix eine Reihe von Initiativen bezüglich Reichweite, Konnektivität und Services bekannt geben, die Kunden neue Möglichkeiten für die schnelle Skalierung ihres Digitalgeschäftes eröffnen.

Der Hybrid-Cloud-Vorteil für KMU

Equinix investiert 17 Millionen USD in Genfer Datacenter GV1

Equinix investiert rund 17 Millionen USD in die Modernisierung seines Genfer Rechenzentrums GV1. Dieses Datacenter ist seit 17 Jahren in Betrieb und wurde ursprünglich von Telehouse gebaut. Das Investment stellt sicher, dass das Rechenzentrum, welches sowohl für Equinix als auch für den schweizerischen Netzwerk-Verkehr von enormer Bedeutung ist, modernste Energieversorgung, Kühlung und Sicherheitstechnik bietet.

Der Hybrid-Cloud-Vorteil für KMU