Home Tag "Microsoft"

Swiss Bankers rüstet auf

Der Microsoft Dynamics Partner AlfaPeople AG hat für seine langjährige Kundin, die Swiss Bankers Prepaid Services AG, ein umfassendes Redesign von Dynamics AX durchgeführt. Die Überarbeitung der Kernprozesse führt zu einer deutlichen Performanceverbesserung sowie zu höherer Stabilität. Dieser Schritt war nötig, damit Swiss Bankers sich an neue Marktgegebenheiten anpassen kann und für künftig wachsende Auftragsvolumen gerüstet ist.

#GeekTalk Daily geht weiter

11. April – Starttag für Windows 10 Creators Update

Ab dem 11. April 2017 wird das Windows 10 Creators Update weltweit verfügbar. Das dritte große Update für Windows 10 wird im Rahmen von „Windows as a Service“ kostenlos für Kunden mit Windows 10 Devices erhältlich und sukzessive über Windows Update ausgerollt. Technisch versierten Anwendern, die schnellstmöglich an die Neuheiten kommen wollen, steht zudem das Media Creation Tool (MCT)zur Verfügung. Das Creators Update bietet Anwendern höchste Sicherheit sowie innovative Neuheiten in den Bereichen 3D, Mixed Reality und Gaming. In Reaktion auf Nutzer-Feedback erhalten Kunden zudem mehr Auswahl und Kontrolle beim Ausrollen von Updates und bei der Konfiguration von Datenschutzeinstellungen. Ergänzend zu den Neuigkeiten rund um Windows 10 kündigt Microsoft außerdem die Verfügbarkeit von Surface Book mit Performance Base für den 20. April 2017 auf dem deutschen Markt an. Das bisher leistungsstärkste Modell der Surface Reihe ist ab sofort vorbestellbar.

Windows 10 Creators Update: Startschuss für den weltweiten Rollout

SteelFusion von Riverbed unterstützt ab sofort Microsoft Azure und Amazon Web Services

Der Application Performance Infrastructure-Anbieter Riverbed hat heute bekannt gegeben, dass SteelFusion ab sofort auch Azure und Amazon Web Services unterstützt. Die Kunden verfügen damit über mehr Flexibilität und Möglichkeiten für Cloud-basierte Datenspeicherung in Zweigstellen, wie Riverbed mitteilt. Ausserdem kann so die Cloud als alternative Speicherplattform für mehr Kapazität und Back-Ups genutzt werden. Investitionen in kostspielige physische Server in Zweigstellen werden damit unnötig.

Party-Tipps – Mit FRITZ! in den Sommer starten